Algerian Solitaire

Dieses Spiel bietet eine Menge schöner atmosphärischer Elemente. Es wird mit einem Tuareg-Sprichwort eröffnet und legt die Karten auf einem alten Tuch aus, während im Hintergrund das Gemurmel von Sprache und der Klang eines knisternden Feuers zu hören ist. Die Geräusche können jederzeit stummgeschaltet werden, wenn sie zu sehr ablenken.

Das algerische Thema ist jedoch nicht nur dekorativ. Das Spiel unterscheidet sich vom normalen Solitaire. Es werden zwei Kartensätze verwendet, und das Ziel ist es, acht Kartenstapel zu bilden, von denen vier von den Assen aufwärts und vier von den Königen abwärts gezählt werden. Im Gegensatz zum normalen Solitaire ziehen die Spieler von den obersten Karten von sechs separaten Stapeln. Die Karten können in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge gestapelt werden, aber eine Farbe kann in einem Stapel verwendet werden. Das ist nicht ganz einfach, aber die Anleitung ist nur einen Klick entfernt. Jeder, der an normales Solitaire gewöhnt ist, wird diese herausfordernde Variante ausprobieren wollen.